Ergebnis Archiv

 

 

 

 

 

Saison 2016/2017

 

Bilanz:

 

Spiele:         7

Siege:          3

Unentschieden:  2

Niederlagen:    2

Pokalturnier:   1

 

 

25.03.2017

Pokalturnier der Wuidn Andn in Landshut:

Mit einer kleinen aber motivierten Truppe konnten wir super in das Turnier starten und haben uns den Gruppensieg gesichert. Das folgende Halbfinale ging leider knapp verloren und somit befand man sich im Spiel um Platz 3.

Dieses Spiel ging im Shootout leider ebenfalls an den Gegner.

Spiel 1: Night Devils - Wuide Andn 3:1

Tore: Pickl F., Pickl Ph., Geltinger S.

Assists: Pickl F., Pickl Ph., Gleixner F.

Spiel 2: Night Devils - EHC Oldies 2:0

Tore: Pickl F., Geltinger S.

Assists: Pickl F., Geltinger S.

Halbfinale: Night Devils - Holzland Eishären 1:3

Tore: Geltinger S.

Assists: Pickl F.

Spiel um Platz 3: Night Devils - EHC Oldies 2:2 (2:3 nach Shootout)

Tore: Pickl Ph., Geltinger S.

Assists: Pickl Ph., Geltinger F.

 

18.03.2017

Night Devils - Bananenweiher 2:4

Mit einer Rumpfmannschaft konnten wir gegen einen sehr guten und fairen Gegner das Spiel lange offen halten, aber am Ende mussten wir noch 2 Gegentore hinnehmen.

Tore: Gleixner P., Gleixner F.

 

25.02.2017

Night Devils - Team Dräxlmaier 7:3

Im Rückspiel konnten wir in Bestbesetzung auflaufen.  Der wiederum sehr gute und faire Gegner forderte uns vor allem in der ersten Hälfte des Spiels. Am Ende dann ein verdienter Sieg der auch durch das Spielen mit 3 Reihen erzielt wurde.

Tore: Pickl F (4), Pickl Ph., Geltinger F., Geltinger S.

 

11.02.2017

Night Devils - Fischweiher Tornados 8:2

Das Spiel beendete der sehr gut leitende Schiedsrichter nach 2 Dritteln. Nachdem sich der Gegner gegenüber den Schiedsrichter völlig daneben benahm und auch die Spielweise immer härter wurde brach der Schiri zurecht ab.

Zum Spiel: Wir waren über das gesamte Spiel die dominierende Mannschaft und der Gegner konnte insbesondere im läuferischen Bereich nicht mithalten.

Tore: Pickl Ph (4), Pickl F (2), Plötz Mi, Eberl A.

 

28.01.2017

Night Devils - Hai Bridge Tigers 9:2

Keine Chancen hatten die Hai Bridge Tigers die mit dem hohen Tempo und ständigem Forechecking unserer Stürmer überfordert waren.

Tore: Pickl F. 2, Pickl Ph. 2, Pickl Pa., Plötz Mi., Huber T., Plötz Ma., Rossek S.

 

14.01.2017

Night Devils - Team Dräxlmaier 2:6

Gegen eine sehr starke und faire Mannschaft hatten wir stark ersatzgeschwächt keine Chance.

Tore: Gleixner P., Huber M.

 

17.12.2016

Night Devils - Fischweiher Tornandos 4 : 4

Wir lagen bis Mitte 2. Drittels mit 4:0 vorne und haben dann komplett den Faden verloren...

Tore: Huber Th., Gleixner F., Bogner G. Pickl T.

 

05.11.2016

Night Devils - Bananenweiher 4 : 4

Trotz guter Aufstellung zeigten wir im ersten Saisonspiel eine sehr schwache Leistung

Tore: Rossek S., Eberl A., Pickl Ph., Pickl F.

 

 


 


 

Saison 2015/2016

Bilanz:

 Spiele:         0

Siege:          0

Unentschieden:  0

Niederlagen:    0

Pokalturnier:   

 


 


 

Saison 2014/2015

Bilanz:

 Spiele:         4

Siege:          4

Unentschieden:  0

Niederlagen:    0

Pokalturnier:   

 

21.02.2014 

Nightdevils - Grafenhaun AH   8 : 3

Im letzten Spiel dieser Saison reichte eine durchschnittliche Leistung zum Sieg.

Tore: Geltinger S. (3), Pickl F. (2), Huber T. (2), Gleixner F. (1)


 

13.12.2014 

Nightdevils - Kumhausen  13 : 4

Torjäger Sebi mit 6 Treffern war der überragende Spieler an diesen Tag in der Moosburger Eishalle. In dieser Form sind wir schwer zu bezwingen. 

Tore: Geltinger S. (6), Pickl F. (2), Rossek S. (2), Gleixner F. (2), Plötz Michi

 


06.12.2014

Night Devils - Fischweiher Tornados 14 : 2


Mit fast bester Aufstellung zelebrierten wir 3 Drittel lang sehr gutes Hobby Eishockey. Die Mischung aus Alt und Jung beflügelte unser Spiel. Der diesmal als Stürmer umfunktionierte Plötz Michi erzielte gleich mal einen Hattrick.

Tore: Plötz Michi(3), Eberl A. (2), Gleixner P. (2), Gleixner F. (2), Pickl P. (2), Pickl F., Geltiner S., Hochholzer M.

 


 

25.10.2014

Night Devils - Teisbach Jesters 5 : 1

Im ersten Saisonspiel gab es einen verdienten Sieg der auch gut und gerne noch höher ausfallen hätte können.

Tore: Rossek S. 2, Bogner G. 2, Pickl F.

Schiri: Kirner O.

 



        

 

 

Saison 2013/2014 

 

Bilanz:

 

Spiele:         4

Siege:          2

Unentschieden:  0

Niederlagen:    2

Pokalturnier:   

 


16.03.2014

Night Devils - Wild Boyz Deggendorf 2:4

Gegen einen sehr fairen Gegener gab es eine vermeidbare Niederlage. Der starke Keeper der Gäste brachte uns schier zur Verzweiflung

Tore: Geltinger S., Bogner G.


 

28.02.2014

Night Devils - Kumhausen  3:2

In einen sehr fairen Spiel waren wir die überlegene Mannschaft. Leider konnten wir aus unserer Überlegenheit nicht allzuviele klare Torchancen herausspielen. Stefan Rossek machte sein 100. Spiel für uns und steigt in den Club der Sternenträger auf.

Tore: Rossek S., Gleixner F., Huber T.

 Schiedsrichter: Kirner Otto


 

16.01.2014

Night Devils -Grahenhaun AH  4:6

Wir führen nach 10 Minuten 3:0 und geben dann das Spiel noch aus der Hand. Je länger das Spiel dauerte um so schwieriger taten wir uns mit den Kontern der Gegner die alle mit harten Schlagschüssen abgeschlossen wurden.

Tore: Geltinger S. (2), Pickl F., Gleixner F.

 


 

26.10.2013

Night Devils - Rottal Canarians  3:1

Im ersten Spiel der neuen Saison gab es einen verdienten 3:1 Sieg. Besonders erfreulich: es war ein sehr faires Spiel ohne jegliche Strafzeit auf beiden Seiten.

Tore: Huber T.(2), Pickl Florian

Schiedsrichter: Kirner Otto


 

Spiele der Saison 12/13:


 

 

 

Bilanz:

 

Spiele:         4

Siege:          1

Unentschieden:  1

Niederlagen:    2

Pokalturnier:   

 


 


 

26.02.13

 

Night Devils - Rottal Canarians  5 : 5

 

Mit einen Mini Kader gab es ein gerechtes Unentscheiden gegen unsere Rottaler Freunde. Im anschließenden Penaltyschießen konnten wir keinen Penalty verwandeln

 

Tore: Pickl F.(3), Höschl R. (2)

 

Schiedsrichter Forstner B.


 

 

 

24.01.13

 

Night Devils - Grafenhaun AH  4 : 8

 

Trotz top Aufstellung spielten wir ein ganz schwaches Spiel und die Niederlage ging in dieser Höhe auch so in Ordnung.

 

Tore: Vilsmaier A. (3), Huber T.


 

 

 

01.12.12

 

Rottal Canarians - Night Devils 1 : 9

 

Im Vilshofener Freiluftstadion waren wir klar die bessere Mannschaft. Die Mischung aus Alt und Jung funktionierte hervorragend. Die Abwehr mit Kapitän Walter, Geltl und Michi ließen nur wenige Chancen zu. So kann es weitergehen.

 

Tore: Vilsmaier A. (5), Huber T. (2), Gleixner F. , Pickl F.

 

 

 


 

13.10.12

 

Night Devils - Fischweiher Tornados 3 : 4

 

Im Saisoneröffnungsspiel gegen die Tornados lagen wir nach dem ersten Drittel bereits 0:4 im Rückstand. In den letzten beiden Drittel kamen wir zwar noch auf 3:4 heran, aber für den Ausgleich reichte es nicht mehr. 

 

Tore: Geltinger S. , Rossek S., Gleixner F.

 

Spiele der Saison 11/12:


 

Bilanz:

 

Spiele:         3

Siege:          2

Unentschieden:  0

Niederlagen:    1

Pokalturnier:   

 


 


 

04.02.12

 

Night Devils - Rottal Canarians 9 : 2

 

Im Vilshofener Freiluftstadion kam es zum Rückspiel gegen unsere Freunde aus dem Rottal. Trotz klirrender Kälte spielten wir ein überragendes Spiel. Von der ersten Minute weg waren wir hellwach und konnten uns zahlreiche Chancen erspielen. Der Schlüssel des Spiels war der gehaltene Penalty von Tom beim Stand von 2:0. Einen guten Einstand feierte Philipp Pickl.

 

Tore: Geltinger S. (3), Dinzl M (2), Simmel W., Geltinger F., Eberl A., Gleixner F.

 


 

 

 

17.12.11

 

Night Devils - Ice Devils LA 9 : 2

 

Zum ersten mal spielten wir gegen diese Landshuter Mannschaft. In einen fairen Spiel, das zwar eine kleine Keilerei beinhaltete, gewannen wir auch in dieser Höhe verdient.

 

Tore: Geltinger S. (4), Huber T. (3), Simmel W., Eberl A.

 

Schiedsrichter: Kirner Otto

 


 

 

 

22.10.11

 

Night Devils - Rottal Canarians 4 : 9

 

Ohne Chance waren wir gegen die starken und sehr fair spielenden Gegner aus den Rottal.

 

Tore: Rossek S.(2), Geltinger S., Gleixner F.

 

 

 

 

Spiele der Saison 10/11:


 

Bilanz:

 

Spiele:         3

Siege:          3

Unentschieden:  0

Niederlagen:    0

Pokalturnier:   

 


 


 

23.01.11

 

Night Devils - Grafenhaun AH 3 : 2

 

Mit den gleichen Ergebnis wie im Spiel in Landshut gewannen wir nach einen 2:0 Rückstand. Wieder erzielten wir in der letzten Minute den Siegtreffer. Nach schwachen Beginn steigerten wir uns von Drittel zu Drittel und gewannen so glücklich, aber nicht ganz unverdient.

 

Tore: Michi Plötz, Stefan Rossek, Franz Gleixner

 

Schiri: Kirner Otto, der die Partie souverän leitete

 


 

 

 

27.12.10

 

Night Devils - Grafenhaun AH 3 : 2

 

Der erste Sieg nach vielen Anläufen gegen die AH aus Grafenhaun. Kurz vor Schluss entschied ein Solo von Philipp Gleixner die Partie zu unseren Gunsten. Wir gingen mit 1:0 durch Sebastian Geltinger, und 2:1 durch einen Penalty von Rossek in Führung. Mussten aber immer wieder den Ausgleich einfangen. 

 

Tore: S. Geltinger, S. Rossek, P. Gleixner

 


 

 

 

11.12.10

 

Night Devils - Rottal Canarians 7 : 6

 

Im Freiluftstadion in Vilshofen spielten wir gegen unsere Freunde aus den Rottal. Wir erwischten den besseren Start und lagen nach den ersten Drittel mit 4:1 in Front. Danach erhöhten die Rottaler die Schlagzahl, und wir mussten froh sein am Ende das Spiel zu gewinnen. Einen guten Einstand hatte Gerd Bogner mit zwei Toren. Überragend war aber Andi Vilsmaier mit 3 Toren und 2 Vorlagen.

 

Tore: A. Vilsmaier (3), G. Bogner (2), S. Geltinger, K. Plötz

 

 

 

 

 

 

Spiele der Saison 09/10:


 

Bilanz:

 

Spiele:         8

Siege:          4

Unentschieden:  1

Niederlagen:    3

Pokalturnier:   2. Platz beim Canarians Cup in Passau

                4. Platz beim Turnier in Waldkirchen

 


 


 

 

 

06.11.

 

Night Devils - Rottal Canarians 2 : 4

 

Gegen eine schnell aber auch sehr hart spielende Rottaler Mannschaft (eine spezielle Reihe ist dabei gemeint), verloren wir das letzte Spiel in dieser Saison. Bis auf die ersten 10 Minuten des Spiels, bestimmten wir das Spielgeschehen, scheiterten aber wie so oft an den beiden starken Torleuten der Gäste. 

 

Das neue Schiedsrichtergespann Sepp Plötz und Spirkl Bernhard leiteten routiniert die Partie.

 

Tore: Plötz Ma, Gleixner F. 

 


 

 

 

02.03

 

Night Devils - Grafenhaun AH  3 : 3

 

Wie im letzten Jahr konnten wir eine 3:0 Führung nicht über die Zeit retten. Diesmal konnten wir zumindest ein Unentschieden aus Landshut mit nach Hause nehmen.

 

Tore: Rossek S (2), Gleixner F

 

 

 


 

 

 

27.02

 

Night Devils - Berg Clippers Hundldorf 3 : 2

 

Gegen eine faire und gute Mannschaft drehten wir das Spiel im letzten Drittel innerhalb von 3 Minuten. Lagen wir im letzten Abschnitt gegen die überlegenen Gäste noch 2:0 zurück, gelang uns durch 3 schöne Tore den nicht  mehr geglaubten Sieg.

 

Tore: Gleixner P, Gleixner F,  Plötz K 

 


 

 

 

13.02

 

Pokalturnier der Waldkirchnener

 

Ergebnisse:

 

Night Devils - ESC Waldkirchen 1 : 4

 

Gegen eine sehr starke Waldkirchener Mannschaft konnten wir lange ein 1:1 halten,  jedoch waren wir am Ende chancenlos gegen die überlegenen Gastgeber

 

Tore:  Rossek S.

 

 

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach 0 : 5

 

Mit der Leihgabe des Waldkircheners Though Guys Max konnten wir zumindest in Sachen Härte gegen die hart spielenden Irlbacher mithalten. Eine deftige Keilerei in den unsere Leihgabe heftig austeilte, war der Höhepunkt der Partie.

 

Tore: -

 

 

 

Night Devils - Eisheiligen Deggendorf  2 : 5

 

Im einzigen Spiel das wir offen gestalten konnten, brachten wir uns durch dumme Fehler um den Erfolg. 

 

Tore: Huber T., Plötz Michi

 

 

 

Endstand:

 

1. ESC Waldkirchen

 

2. Mad Dogs Irlbach

 

3. Eisheiligen Deggendorf

 

4. Night Devils

 

 

Fazit: Mit nur 9 Mann und mit zwei übermächtigen Gegner waren wir von Anfang an auf verlorenen Posten. Durch die Absagen der Burgkirchener und der Rottaler fehlten uns die beiden Teams auf Augenhöhe.  

 


 

 

 

06.02

 

Night Devils - Fischweiher Tornados 3 : 2

 

Durch Kampf und Disziplin konnten wir gegen eine wesentlich talentiertere Mannschaft verdient gewinnen. Leider gab es einige Verletzte auf unserer Seite, so das am Sonntag Morgen ein Rundruf gestartet wurde: "Wer fährt mit ins Krankenhaus".

 

Tore: Plötz K (2), Beisl R

 


 

31.01

 

Night Devils - EC RUMBLlNG RAZORBACKS Burgkirchen 7 : 6

 

In der Burgkirchener Keltenhalle gab es ein torreiches Spiel bei dem wir mit den Schlußpfiff das Siegtor schossen. Ein Schlagschus von Philipp konnte der Torwart zwar abwehren, jedoch blieb der Puck hinter ihn auf der Linie liegen. Karl war zur Stelle und schob zum umjubelten Siegtreffer ein. In seinen ersten Spiel für die Devils machte Sebastian ein starkes Spiel, und  erzielte 2 Tore.

 

Tore: Geltinger S. (2), Rossek S (2), Boehm M., Gleixner F, Plötz K 

 


 

06.01

 

Pokalturnier der Rottal Canariens in Passau

 

Ergebnisse:

 

Night Devils - Füssing Pheasants 0 : 3

 

Noch etwas schläfrig starteten wir in das Turnier, und mussten uns gegen den späteren Sieger etwas zu hoch geschlagen geben.

 

Tore: -

 

 

 

Night Devils - Rottal Canariens 1 : 1

 

Trotz zahlreicher Chancen spielten wir gegen unsere Freunde aus dem Rottal nur Unentschieden. Kurz vor Schluss, fingen wir bei einen der seltenen Konter, den Ausgleich ein. Bei der 1:0 Führung glänzte unser Verteidiger Michi mit einer wunderbaren Vorlage. 

 

Tore: Plötz K.

 

 

 

Night Devils - ESC Waldkirchen 1 : 0

 

Schon fast zur Regel wird der Sieg gegen die starken Waldkirchener. Der Sieg war aufgrund der tollen Defensivleistung auch verdient. Das Tor erzielte der Eberl Andy nach Vorarbeit von Mathias und Michi. 

 

Tore: Eberl A

 

 

 

Night Devils - Razorbacks Burgkirchen 2 : 0

 

Beim letzten Spiel gegen die enorm verstärkten Burgkirchener Mannschaft ging es um Platz 2. Wie schon gegen die Waldkirchener wurde stark in der Defensive gespielt. Durch zwei schön heraus gespielte Tore von Philipp und Rossi wurde das Spiel verdient gewonnen.

 

Tore: Gleixner P., Rossek S

 

 

 

Endstand:

 

1. Füssing Pheasants

 

2. Night Devils

 

3. Razorbacks Burgkirchen

 

4. ESC Waldkirchen

 

5. Rottal Canariens

Fazit: Nach schwachen Start kamen wir immer besser ins Turnier, und spielten  in den letzten beiden Spielen richtig klasse. Das Turnier hat mittlerweile ein Niveau, dass einen Angst einflösst. Was Tempo und körperbetontes Spiel anbelangt ist dies für ein Hobbyturnier, vor allem für die "Originals", schon brutal. Nur durch die starke Aufstellung, und durch unseren unglaublichen Kampfgeist konnten wir den 2. Platz erreichen. 

 


 

28.11.09

 

Night Devils - Leitl Weiher Gangkofen 6 : 8

 

Im Derby gegen Gangkofen waren die Gäste die bessere Mannschaft. Durch Einsatz und Kampf konnten wir das Spiel im letzten Drittel sogar zum 6:6 ausgleichen, doch am Ende setzte sich die Klasse der Gangkofener durch. Martin konnte in seinen 100 Spiel zwei schöne Assists einfahren.

 

Tore: Eberl A (2), Rossek S, Plötz Mathias, Gleixner F, Huber T

 


 

 

 

06.11.09

 

Night Devils - Rottal Canarians 1 : 2

 

In einen ausgeglichenen Spiel konnten wir unsere zahlreichen Chancen nicht nutzen. Ein herrlicher Schlagschuss eines Rottaler Verteidigers entschied die Partie im 2. Drittel.

 

Tor: Huber T. 

 


 

25.10.09

 

Night Devils - EC RUMBLlNG RAZORBACKS Burgkirchen 6 : 2

 

Im ersten Spiel der Saison gab es einen verdienten Sieg. Gegen einen sich wacker wehrenden Gegner, waren wir die überlegende Mannschaft und der Sieg ging in dieser Höhe so auch in Ordnung..    

 

Tore: Simmel W.(2), Huber T., Beisl R., Plötz K., Gleixner F.

Schiedsrichter: Weiß Johannes

 


 

Spiele der Saison 07/08:


 

Bilanz:

 

Spiele:         6

Siege:          2

Unentschieden:  1

Niederlagen:    3

Pokalturnier:   3. Platz in Augsburg (von 4)

                2. Platz in Passau beim Canariens Cup (von 5)

                3. Platz in Waldkirchen (von 6)

 


 


 

15.03.08

 

Night Devils - EC RUMBLlNG RAZORBACKS Burgkirchen 12 : 1

 

Im letzten Spiel der Saison gab es einen klaren Sieg gegen einen schwachen Gegner. Die ersatzgeschwächten Burgkirchner gaben aber nie auf und kamen noch kurz vor Schluß noch zu ihren Ehrentreffer.

 

Tore: Plötz K. (4), Eberl A(2), Brunner H.(2), Rossek S, Simmel W, Dinzl M., Plötz Michi


 

 26.02.08

 

Night Devils - Grafenhaun AH 3 : 6

 

In der Halle 2 des Landshuter Eisportzentrums gab es in einen sehr fairen und guten AH Spiel eine Niederlage. Bis zum 2. Drittel konnte man die Partie offen halten und man ging mit 3:3 in das letzte Drittel. Im letzten Drittel gab die technische Überlegenheit der Grafenhauner den Ausschlag für den Sieg,

 

Tore:

 

Geltinger F., Eberl A, Brunner H

 


 

 

 

09.02

 

Pokalturnier der Bavarian Slapshots in Haunstetten

 

Ergebnisse:

 

Night Devils - VfR Angerlohe Griffins 1 : 1

 

Tor: Rossek S.

 

Night Devils - BlackPanther-Onliner 1 : 1

 

Tor: Eberl A.

 

Night Devils -  Bavarian Slapshots 1 : 2

 

Tor: Gleixner P.

 

 

 


 

 

 

06.01

 

Pokalturnier der Rottal Canariens in Passau

 

Ergebnisse:

 

Night Devils - Passau Black Hawks 3 : 3

 

In unserem Eröffnungsspiel konnten wir trotz zahlreicher Chancen keinen Sieg heimfahren.

 

Tore: Gleixner P. (2), Eberl A

 

 

 

Night Devils - Rottal Canariens 3 : 2

 

Klare Angelegenheit trotz des knappen Ergebnisses

 

Tore: Gleixner P, Huber T., Rossek S

 

 

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach 3 : 3

 

Im letzten Turnierspiel kam es zu einen echten Endspiel. Da wir im ersten Spiel leichtfertig den Sieg verschenkten, mussten wir gewinnen um Turniersieger zu werden.

 

Trotz gutem Spiels und einer Führung bis 1 Minute vor Schluss mussten wir uns mit einen Unentscheiden begnügen. In der letzten Minute nahmen wir den Tormann Tom heraus und kamen noch zu 3 guten Einschutzmöglichkeiten

 

Mit dem 2. Platz waren wir natürlich nicht zufrieden da wir dank unserer "jungen Wilden" in jedem Spiel die überlegene Mannschaft waren, aber an unserer schlechten Chancenauswertung scheiterten.

 

Tore: Eberl A (2), Vilsmaier A

 

Endstand:

 

1. Mad Dogs Irlbach

 

2. Night Devils

 

3. Passau Black Hawks

 

4. Rottal Canariens


 

22.12.07

 

Pokalturnier in Waldkirchen

 

Gruppenspiele:

 

Night Devils - Waldkirchen  1 : 5

 

Tor: Brunner H.

 

Night Devils - Passau Black Hawks 1 : 0

 

Tor: Gleixner F.

 

 

 

Halbfinale:

 

Night Devils - Old Boys Vimperk  2 : 15

 

Tor: Brunner H,  Höschl R

 

 

 

Spiel um Platz 3:

 

Night Devils - Rottal Canariens  4 : 1

 

Tore: Gleixner P(2), Eberl A., Plötz Ma.,


 

 

 

16.12.07

 

Night Devils - SG Kumhausen/Altfrauenhofen  10 : 6

 

Mit unserer besten Saisonleistung gewannen wir verdient gegen einen sehr fairen Gegner. Vor allem in den ersten 30 Minuten zeigten wir eine sehr gute Leistung.

 

Tore: Gleixner P (3), Vilsmaier A (2), Rossek S (2), Eberl A., Simmel W,  Beisl R

 

24.11.07

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach  0 : 11

 

 

 

Ohne Chance waren wir gegen die extrem starken Irlbacher.

 

 


 

 

 

03.11.07

 

Night Devils - Rottal Canariens  4 : 4

 

Im Rückspiel im Vilshofener Freiluftstadion gab es zumindest ein Unentschieden für uns. Trotz optischer Überlegenheit konnten wir die zwischenzeitliche 3:1 Führung nach dem 2. Drittel nicht halten. 

 

Tore: Brunner H (3), Plötz Mathias

 


 

 

 

20.10.07

 

Night Devils - Rottal Canariens  1 : 6

 

Mit einer Rumpftruppe bestritten wir unser erstes Saisonspiel in der Messearena in Passau.  Die Niederlage viel etwas zu hoch aus, da wir gemessen an den Spielanteilen gleichwertig waren. Vor den gegnerischen Tor waren wir jedoch zu harmlos. Das erste Saisontor erzielte Hansi nach schöner Vorarbeit von Rup.

 

 Tore: Brunner H.

 

 

Spiele der Saison 06/07:


 

Bilanz:

 

Spiele:         8

Siege:          2

Unentschieden:  1

Niederlagen:    5

Pokalturnier:   2. Platz beim Steinle Cup

                2. Platz beim Canariens Cup

 

 


 


 

 

 

25.03.07

 

Night Devils - Hockey Monkeay Regensburg  6 : 16

 

In der Donau Arena gab es im 100 ersten Spiel von Rup eine hohe Niederlage. Die "82" Hofmann hatte an diesen Tag sein Visier sehr genau eingestellt, und schoss uns mit seinen 10 Treffern regelrecht ab. Wir hatten zwar etliche gute Chancen jedoch vergaben wir diese teilweise sehr kläglich.

 

 Tore: Eberl A (3), Brunner H. (2), Gleixner F.

 


 

10.03.07

 

Night Devils - Rottal Canariens  3 : 4

 

Gegen unsere Freunde aus dem Rottal gab es eine unglückliche Niederlage. Trotz ständiger Überlegenheit waren wir nicht in der Lage den gegnerischen Goalie zu bezwingen. Erst in den letzten 5 Minuten schafften wir aus einen 1:4 Rückstand noch auf 3:4 zu verkürzen.

 

Tore: Dinzl M., Huber T., Gleixner F.

 

Schiri: Forster Benji

 


 

 

 

17.02.07

 

Night Devils - Pitbulls Ingolstadt  5 : 12

 

Im Freiluftstadion an der Jahnstraße in Ingolstadt, waren wir Chancenlos gegen einen übermächtigen Gegner. Nach den ersten  Drittel lagen wir schon aussichtslos mit 0:6 zurück.

 

Erst ab den Mitteldrittel konnten wir das Spiel einigermaßen offen halten. Philipp konnte sich mit 4 schönen Treffern immer wieder in die Angriffe einschalten, und der Rest des Teams kämpfte trotz des hohen Rückstand verbissen um eine Resultatsverbesserung.

 

Tore: Gleixner P. (4), Brunner H.

 


 

21.01.07

 

Night Devils - Eisheiligen Deggendorf  7 : 5

 

Im Deggendorfer Eisstadion erreichten wir mit allen unseren Young Devils einen Sieg. In einem Spiel das für unsere Verhältnisse auf wahnsinnig hohen Niveau stand, konnten wir trotz Handicap (Tom und Karl hatten ihr 100erstes) gewinnen. Alle Tore wurden durch unsere Young Devils erzielt. 

 

Tore: Vilsmaier A (2), Plötz Mat.(2) , Plötz Mi, Gleixner P, Rossek S

 

Schiri: Forster Benji

 


 

16.01.07

 

Night Devils - Grafenhaun AH  3 : 6

 

Im 100ersten Spiel vom Sepp kam es zu der schon obligatorischen Niederlage in einem Jubiläumsspiel. In der Halle 2 des Landshuter Eisstadions hielten wir lange Zeit, bedingt durch drei schöne Einzelaktionen von Philipp, das Spiel mit 3:3 offen. Nach dem 3:4 Rückstand mussten wir was riskieren und fingen uns am Ende noch zwei Konter ein.

 

Tore: Gleixner P (3)

 


 

06.01.07

 

Pokalturnier um den Canariens Cup in Passau

 

Zum 5. Mal traten wir beim Canariens Cup an. Trotz starker Leistung konnten wir den Titel nicht verteidigen. Die Mad Dogs aus Irlbach waren an diesen Tag einfach nicht zu schlagen.

 

Spiele:

 

Night Devils - Black Hawks Passau 2:0

 

   Tore Vilsmeier A, Gleixner P

 

Night Devils - Zombies Dingolfing 1:0

 

Unser erstes Ziel war erreicht :--)))

 

 Tor: Plötz J.

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach 0:3

 

Night Devils - Rottal Canariens 3:0

 

   Tore: Gleixner P(2), Vilsmeier A.

 

 

 


 

 

 

30.12.06

 

Night Devils - Bavarian Slapshots Augsburg  4:4

 

In einen tollen Spiel gegen unsere Augsburger Freunde konnten wir einen 4:1 Vorsprung nicht über die Zeit retten. Insgesamt ein gerechtes Unentschieden in einen super fairen Spiel.

 

Tore: Gleixner F., Huber T., Simmel W., Brunner H.

 

Schiri: Forster Benji (der hervorragend die Partie leitete)

 


 

 

 

16.12.06

 

Night Devils - Mad Dogs Irlabch 2:4

 

Im 100ersten Spiel von Hansi spielten wir wiedermal traditionell sehr schwach, und unterlagen gegen die mit nur 9 Mann angetretenen Mad Dogs völlig verdient.

 

Tore: Brunner H, Beisl R.

 

Schiri: Forster Benji 

 


 

 

 

11.11.06

 

Pokalturnier um den Steinle Cup in Augsburg

 

Spiel 1 gegen Slapshot  1:1

 

 

 

Tor Rossek,Assist Beisl

 

 

 

Spiel 2 gegen Griffins  2:1

 

 

 

Tore  Kluge (Simmel) und Rossek(Simmel)

 

 

 

Spiel 3 gegen Black Panther  2:1

 

 

 

Tore Kluge (Sepp) und Beisl (Kluge)

 

 

 

Aufstellung: Verteidigung : Simmel,Dinzl,Plötz M.

 

                

 

                 Sturm: Huber,Geltinger,Plötz K.

 

 

 

                          Beisl,Rossek,Plötz S.

 

 

 

                          Plötz Ma.,Kluge,Eberl

 

 

 


 

 

 

28.10.06

 

Night Devils - Rottal Canariens 4 : 3

 

Zum Saisonauftakt gab es einen knappen Sieg gegen unsere Freunde aus den Rottal. Ausschlaggebend für den Sieg waren unsere 4 bärenstarken Verteidiger Walter, Philipp, Martin und Franz.

 

Tore: J. Plötz, K. Plötz, T. Huber und F. Gleixner

 

 


Spiele der Saison 05/06:


 

Bilanz:

 

Spiele:         10

Siege:          4

Unentschieden:  1

Niederlagen:    5

Pokalturnier:  1. Platz (3 Siege u. 1 Niederlage)

 

 


 


 

24.03.06

 

Night Devils - Rottal Canariens 1 : 4

 

Der Torwart der Canariens wird in dieser Saison zum Alptraum unserer Stürmer. Wie schon im letzten Aufeinandertreffen konnte nur ein Verteidiger diesen Überwinden. Trotz unzähliger Chancen kein Treffer der Stürmer. Deshalb verdient verloren gegen unsere Freunde aus dem Rottal. 

 

Tor M. Dinzl

 


 

02.03.06

 

Night Devils - Vilsheim  1 : 7

 

Die höchste Saisonniederlage gegen einen keinesfalls starken Gegner. Im 100. Spiel von Mr. Zuverlässig Walter, war das einzige erfreuliche das Tor des Jubilars in seinem Jubiläumsspiel. Ansonsten abhacken und wegen der unfairen Spielweise des Gegners diesen aus der Kontaktliste streichen. 

 

Tor: W. Simmel

 


 

26.02.06

 

Night Devils - Eisheiligen Deggendorf  3 : 7

 

Im Rückspiel in der Deggendorfer Eissporthalle trafen wir auf eine wesentliche stärkere Mannschaft als noch in Dingolfing. Im ersten Drittel konnten wir keine einzige Torchance herausspielen. Erst in den letzten beiden Dritteln konnten wir einigermaßen mitspielen. 100. Spiel von Gleixi sen.

 

Tore: K. Plötz(2),  H. Brunner

 


 

 

 

05.02.06

 

Night Devils - Eisheiligen Deggendorf  4 : 2

 

Gut gespielt und verdient gewonnen. Nach dem Turniersieg in Passau der dritte Sieg in Folge. Das Spiel war wie schon letztes Jahr sehr fair, so das es immer wieder Spaß macht gegen diese Mannschaft zu spielen. Die Plötz Connection schoß diesmal fast alle Treffer.

 

Tore: K. Plötz, J. Plötz, Mathias Plötz, Thomas Huber 

 


 

 

 

29.01.06

 

Night Devils - TSV Frontenhausen  3 : 2

 

Im schon lange geplanten Spiel gegen die Fußballer  aus Frontenhausen, wurden natürlich alle unsere "Young Devils" zum Gegner abgegeben. Das die mittlerweile Ihr Handwerk verstehen sieht man am knappen Ergebnis. Eine ziemlich schwache Leistung von unserer Seite kam ebenfalls hinzu. Am Ende mussten wir froh sein überhaupt gewonnen zu haben. Unser Verteidiger Walter war es, der 5 Minuten vor Schluss den Siegtreffer erzielen konnte. Anscheinend hemmte uns das große Zuschauerinteresse, denn knapp 100 Zuschauer unterstützen vor allem die TSV Mannschaft. 

 

Tore: T. Huber, W. Simmel, F. Gleixner

 


 

14.01.06

 

Night Devils - Bavarian Slapshot Augsburg  3 : 2

 

Im Eisstadion von Haunstetten/Augsburg  trafen wir auf einen sehr guten Gegner der uns alles ab verlangte. Wir hatten Glück das wir in der ersten Hälfte des Spiels mit 3:0 in Führung gingen. Je länger das Spiel dauerte um so größer wurde der Druck der Augsburger. Mit viel Glück konnten wir den knappen Sieg über die Zeit retten. Ein super faires und schnelles Spiel das Spaß gemacht hat.

 

Tore: A. Vilsmaier, M. Plötz, T. Huber

 


 

06.01.06

 

1. Platz beim Jubiläumsturnier der Rottal Canariens in Passau

 

Der größte sportliche Erfolg des Vereins. Wir gewinnen als krasser Außenseiter, das zum 5. Mal ausgetragene Pokalturnier der Rottaler. Mit einer unglaublich kämpferischen Leistung  gewannen wir das Turnier gegen starke Gegner.

 

Night Devils - Black Hawks Passau  3 : 1

 

Tore: P. Gleixner (2), T. Huber

 

 

 

Night Devils - Waldkirchen 0 : 2

 

 

 

Night Devils - Rottal Canariens 3 : 2

 

Tore: H. Brunner,  K. Plötz, F. Gleixner

 

 

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach 2 : 0

 

Tore: P. Gleixner, K. Plötz 

 

 

 


 

 

 

09.12.05

 

Night Devils - Rottal Canariens 1 : 3

 

Im 100. Spiel unseres Goalie Tom gab es eine unnötige Niederlage im Freiluftstadion Vilshofen. Trotz einer Überlegenheit während des gesamten Spiels konnten wir unsere zahlreichen Möglichkeiten nicht verwerten.

 

Tor: B. Spirkl

 


 

 

 

26.11.05

 

Night Devils - Augsburg Black Panther 3 : 0

 

Mit einer tollen Leistung von unserem Goalie Tom "die Hüfte", gewannen wir gegen die Gäste aus Augsburg. Bis auf die Anfangsminuten waren wir die leicht überlegende Mannschaft. 

 

Tore: P. Gleixner, M. Dinzl, H. Brunner

 


 

 

 

05.11.05

 

Night Devils - Rottal Canariens 3 : 3

 

Wir können heuer anscheinend nicht gewinnen. Trotz zahlreicher Chancen konnten wir die schwarze Scheibe nicht in das gut gehütete Tor unterbringen.

 

Tore: F. Gleixner(2), S. Rossek 

 


 

30.10.05

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach 3 : 5

 

Ohne unsere jungen Wilden hatten wir zwar die klareren Chancen jedoch war der Sieg der Gäste nicht unverdient. In diesen sehr fairen Spiel zog der Gast auf 4:1 davon. Danach konnten wir auf 3:4 verkürzen Am Ende scheiterten wir jedoch am guten Gästekeeper, und fingen uns kurz vor Schluss noch einen Konter ein.

 

Tor:  F. Gleixner (2), K. Plötz

 

Spiele der Saison 04/05:


 

Bilanz:

 

Spiele:         10

Siege:          6

Unentschieden:  1

Niederlagen:    3

Pokalturnier:   2.Platz (2 Siege,1 Unentschieden, 1 Niederlage)

 

 


 


 

31.03.05

 

Night Devils - Leitl Weiher Piranhas 2 : 4

 

Im letzten Saisonspiel gab es eine knappe Niederlage. Wie schon im ersten Spiel konnten wir die Partie offen halten, scheitert aber immer wieder am überragenden Torwart der Gäste. Eine Klasse für sich war das 3:2 des Gästestürmers der einfach immer wenn es eng wird, einen tollen Schuss vom Stapel lässt.

 

Tore: J. Plötz, K. Plötz

 

 

 

20.03.05

 

Night Devils - Rottal Canariens 8 : 4

 

Wieder einmal konnten wir unsere tolle Kondition ausspielen. Das Spiel war zwei Drittel lang völlig offen. Erst die letzten 15 Minuten wurde der deutliche Sieg heraus gespielt. 

 

Tore: S. Rossek (2), T. Huber(2), F. Gleixner (2), R. Beisl (1), P. Gleixner

 

 

 

18.03.05

 

Night Devils - Vilsheim 6 : 3

 

Aus unsere Sicht "grotten schlechten" Spiel gewannen wir gegen einen fairen Gegner der heuer sein erstes Spiel bestritt.

 

Tore: K. Plötz (3), P. Gleixner(2), F. Gleixner

 

 

 

06.03.05

 

Night Devils - EV Grafenhaun AH 7 : 6

 

In diesen fairen Spiel konnten wir dank der 4 Tore von 'Rossi' gewinnen. Das Spiel war während der gesamten Spielzeit (fast 2 Stunden) immer hart umkämpft.

 

Tore: S. Rossek(4), K. Plötz (3)

 

 

 

10.02.05

 

Night Devils - Leitl Weiher Piranhas 2 : 5

 

Zum ersten Mal kam es zum Match gegen die Gangkofner. In einen sehr fairen und für unsere Verhältnisse sehr schnellem Spiel konnten wir gut mithalten. Durch Tore von Gleixi (alt) und Tom konnten wir lange Zeit ein 2:2 halten. Am Ende nutzten die Gangkofner kaltschnäutzig ihre Chancen, die wir wieder reihenweise vergaben.

 

Tore: F. Gleixner, T. Huber

 

 

 

23.01.05

 

Night Devils - Eisheiligen Deggendorf 2 : 3

 

Stark Ersatz geschwächt mussten wir gegen die Deggendorfer Eisheiligen die erste Saisonniederlage einstecken. Die sympathische Truppe aus Deggendorf war zwar leicht Feldüberlegen, jedoch besaßen wir klare Kontermöglichkeiten. Ein Lob an unsere beiden Verteidiger Ritchi und Bepp, die das gesamte Spiel durchspielten.  

 

Tore: Brunner H., Plötz K. 

 

 

 

15.01.05

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach 10 : 2

 

Ohne unsere Schäffler erreichten wir gegen die Irlbacher, die mit sage und schreibe 21 Mann antraten, diesen ungefährdeten Sieg. Die Treffer waren über die gesamte Spielzeit verteilt und fielen teilweise aus schönen Spielzügen.

 

Tore: P. Gleixner(4), A. Vilsmaier, M. Dinzl, F. Monassi, Karl Plötz, R. Beisl, F. Gleixner.  

 

 

 

06.01.05

 

2. Platz im Pokalturnier der Rottal Canariens

 

Night Devils - Rottal Canariens  0 : 3

 

Total verschlafen haben wir das erste Spiel. Um 07:00 Uhr morgens stolperten wir von einer Peinlichkeit in die Nächste. Mit dem 0:3 waren wir noch gut bedient.

 

Night Devils - Biber Diesenbach 1 : 1

 

Nach einer fruchtvollen Aussprache in der Kabine stellten wir die Mannschaft um, und das Spiel wurde jetzt besser. Walter und Philipp spielten als Verteidiger ohne zu wechseln durch, und das zahlte sich aus. Durch ein Tor von der roten Linie gingen wir unglücklich in Rückstand. Walter krönte seine gute Leistung in diesem Spiel mit dem verdienten Ausgleich.

 

Night Devils - Happy Hippos Passau 2 : 0

 

Endlich der erste Sieg. Völlig verdient schlugen wir die Passauer Mannschaft durch Tore von den zwei Gleixi's. Goalie Tom mußte nicht einen Schuß in den 25 Minuten halten. Das einzige Manko war das wir nur 2 Tore aus zig Möglichkeiten machten.

 

Night Devils -  Black Hawks Passau 1 : 0

 

Durch einen Sieg in diesen Spiel konnten wir noch den 2. Platz erreichen. Voll motiviert gingen wir deshalb zur Sache. Im wahrscheinlich für uns besten Spiel seit langem, konnten wir Chancen um Chancen herausspielen. Scheiterten aber immer wieder am überragenden Torwart der Passauer Hobbymannschaft. In der 21. Spielminuten dann das viel umjubelte Siegtor: Nach Pass von Gleixi (alt) auf Sepp, und der weiter zu Philipp schoss dieser mit einem tollen Schlagschuss von der blauen Linie das Siegtor. Da in diesem Spiel jeder das letzte aus seinem Körper herausholte, kamen die Black Hawks zu keiner Ausgleichsmöglichkeit mehr.

 

So fand das toll organisierte Pokalturnier der Rottal Canariens noch ein freudiges Ende. Alle Hüte wurden dann für unsere beiden Verteidigern Walter und Philipp gezogen, die 3 Spiele a 25 Minuten durchspielten. Dabei nur einen Gegentreffer kassierten und selber noch 3 Spiel entscheidende Tore schossen.

 

 

 

 02.01.05

 

Night Devils - Bavarian Slapshot Augsburg 7 : 4

 

Zum neuen Jahr gleich ein Sieg gegen eine sympathische und überaus faire Augsburger Hobbymannschaft. Im Spiel waren wir den mit nur 10 Mann angereisten Gegner klar überlegen. Weltmeisterlich waren wir wieder einmal in auslassen von Chancen. 

 

Tore: P. Gleixner(3), A. Vilsmaier, K. Plötz, S. Rossek, T. Huber 

 

 

 

27.11.04

 

Night Devils - Black Panther Onliner Augsburg 7 : 3

 

Im Auswärtsspiel gegen die Panther taten wir uns anfangs sehr schwer. Erst in der zweiten Hälfte des Spiels konnten wir den Sieg in dieser Höhe heraus schießen.

 

Tore: K. Plötz (2), T. Huber , P. Gleixner, A. Vilsmaier, S. Rossek, W. Simmel 

 

 

 

06.11.04

 

Night Devils - Rottal Canariens 1 : 1

 

Im ersten Spiel der Saison trafen wir auf unsere Freunde aus Pfarrkirchen. Wir spielten zwar über das gesamte Spiel überlegen, jedoch waren die Gäste mit Ihren Kontern stets gefährlich.

 

Tor:  F. Gleixner

 

 

Spiele der Saison 03/04:


 

Bilanz:

 

Spiele:         8

Siege:          3

Unentschieden:  2

Niederlagen:    3

Pokalturnier:   5. Platz (von 5 Mannschaften)

 

 


 


 

28.03.04

 

Night Devils - Mad Dogs 9 : 7

 

In einen Spiel das in der ersten Hälfte von den Mad Dogs sehr hart geführt wurde, kamen wir zu einen knappen Sieg. Plötz Michael mußte mit einen Fersenbruch nach einen harten Bandencheck schon nach 20 Minuten das Spielfeld verlassen. Erst als sich nach einen Zusammenprall ein Irlbacher Spieler verletzte wurde das Spiel wieder normal geführt. Am Ende konnten wir den 7:6 Rückstand noch in einen 9:7 Sieg umwandeln.

 

Tore: Plötz K(2), Gleixner F.(2),  Rossek S.(2), MonassiF, Beisl R., Spanner A

 

28.02.04

 

Pokalturnier in Passau

 

In den von den Canarians toll organisierte Pokalturnier in Passau, kamen wir nicht über den letzten Platz hinaus.

 

Spiele:

 

Night Devils - Rottal Canarians 2:3  

 

Nach einer 2:0 Führung verloren wir am Ende recht unglücklich. Torschütze: 2 x Plötz Karl

 

Night Devils - Biber Diesenbach 0:1 

 

20 Sekunden vor Schluß bekamen wir den Gegentreffer!

 

Night Devils - Black Hawks Hobbyteam 1:1

 

Verdientes Unentschieden, bei dem wir den Gegner den Ausgleichstreffer selber auflegten. Torschütze Plötz K.

 

Night Devils - Black Hawks 1b 0:5

 

Gegen diesen starken Gegner verloren wir am Ende etwas zu hoch. Beim Stand von 0:1 verschossen wir (Gleixi sen) einen Penalty.

 

Endstand des Turniers:

 

1. Black Hawks 1b

 

2. Rottal Canarians

 

3. Biber Diesenbach

 

4. Black Hawks Hobbyteam

 

5. Night Devils

 

 

 

07.02.04

 

Night Devils - Hockey Monkey Regensburg 4 : 4

 

Ein ausgeglichenes Spiel in Regensburg, daß mit einen gerechten Ergebnis endete.

 

Tore: Gleixner P(3), Plötz K(1)

 

06.01.04

 

Night Devils - Rottal Canariens  5 : 1

 

Im ersten Spiel des neuen Jahres gab es in der Passauer Eis Arena einen verdienten Sieg. Leider blieb unseren Golie ein Shotout verwert, da er 5 Minuten vor Schluß noch den Ehrentreffer hinnehmen mußte. Erwähnenswert und rekordverdächtig war, das unser Oldie Bepp Vilsmaier und Walter Simmel die Spielzeit von 2 Stunden als Verteidiger durchspielten! Ein tolles Spiel lieferten auch unsere Youngsters (Rossi, Mathias und Michi). Sie bildeten eine komplette Sturmreihe und machten Ihre Sache sehr gut.

 

Tore: Rossek S., Huber T., Brunner H., Plötz K., Gleixner F 

 

27.12.03

 

Night Devils - Hockey Monkey Regensburg 1 : 7

 

Ein Spiel an dem wir an den überragenden Gästegolie scheiterten. Unzählige Chancen im ersten und letzten Drittel machte er durch super Paraden zu nichte. Am Ende mußten wir trotz engen Spiels eine deutliche Niederlage einstecken.

 

Tor: Beisl R

 

14.12.03

 

Night Devils - Manchinger Crazy Kangos 0 : 3 (abgebrochen) 

 

Oh je! Die Premiere im Bayern Cup hatten wir uns anders vorgestellt. Im Mittelabschnitt drehte einer der Gäste völlig durch. Da er jegliche Einsicht vermissen lies, brachen wir das Spiel ab, und schickten den Gegner nach Hause.  Insgesamt boten wir eine durschnittliche Leistung, die aber nicht gereicht hätte, um die klar bessere Mannschaft zu besiegen.

 

06.12.03

 

Night Devils - Fischweiher Tornados 0 : 8

 

Keine Chance hatten wir gegen den starken Gegener. Unsere wenigen Konter vereitelte der sehr gute Keeper der Tornados. Im Mittelabschnitt schafften wir es, über eine halbe Stunde lang ohne Gegentreffer zu spielen. Durch die faire Spielweise der Gegner war die Niederlage zu verschmerzen.

 

30.11.03

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach  9 : 9

 

In diesen Spiel mussten wir durch das Wechselbad der Gefühle. Nach einer Stunde 5:1 zurückgelegen, dann 8:6 geführt, kurz vor Schluß 9:8 für uns, und in der letzten Minute noch den Ausgleich kassiert. Trotzdem ein tolles Spiel, an dem bis auf die beiden Torwarte alle ihren Spaß hatten.

 

Tore: Monassi F(2), Simmel W(2), Gleixner F(2), Huber T., Plötz K., Rossek S.

 

 

 

02.11.03

 

Night Devils - Rottal Canariens  2 : 1

 

Im ersten Saisonspiel gewann man in einen sehr fairen Spiel mit 2:1.

 

Tore: Huber T. und Monassi Fred

 

 

 

 

 


 

Spiele der Saison 02/03:


 

Bilanz:

 

Spiele:         10

Siege:          9

Unentschieden:  -

Niederlagen:    1

Pokalturnier : 6Spiele, 3Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen

 


 


 

15.03.03

 

Night Devils - Waldkraiburg Pinguins  6 : 5

 

In einen verdammt schnellen Spiel lagen wir in der ersten Hälfte des Spiels mit 3:1 in Rückstand. Wieder einmal half uns, unsere bomben Kondition, das Spiel am Ende noch für uns zu entscheiden. Überragend an diesen Abend war unsere 1. Verteidigungsreihe mit Walter und Fred.

 

Tore: Dinzl M (2), Simmel W(2), Huber T, Bauer G.   

 

 

 

29.02.03

 

Night Devils - Rottal Canariens 10 : 5

 

Im Vilshofener Freiluftstadion trugen wir ein Spiel über 3 Stunden aus. Bei herrlichen Wetter waren wir im ersten Drittel die spielbestimmende Mannschaft und führten 4:1. Im 2. Drittel hatten wir dann gewaltige Probleme mit den sehr fairen Pfarrkirchner die auf 4:3 herankamen. Zu Beginn des letzten Drittel  wieder das selbe Bild, wir waren völlig aus dem Konzept und kassierten das 4:4. Doch wie fast immer in dieser Saison konnten wir zum Ende wieder gewaltig zulegen. Am Ende stand ein etwas zu hoher 10:5 Erfolg zu Buche.

 

Tore: Huber Th (3), Beisl R (2), Gleixner F.(2), Plötz K, Simmel W., Rossek S

 

 

 

16.02.03

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach 8 : 7

 

Ein rassiges und gutes Hobby - Eishockeyspiel wurde gestern geboten. Trotz nur 9 Feldspieler war das Spiel über die ganze Distanz sehr schnell, und jeder mußte  bis an seine Leistungsgrenze gehen. Hinzu kam noch das wir vom Apre-Skifahren oder vom Fasching stark angeschlagen waren. Einen super Einstand hatte unser Youngster Andreas, der als Verteidiger eine tolle Partie spielte.

 

Tore: Beisl R(3), Plötz K(2), Huber Th(2),Gleixner F,  

 

 

 

02.02.03 

 

Night Devils - Rottal Canariens 6 : 2

 

In einen sehr guten und fairen Spiel konnten wir im ersten Spiel gegen die Pfarrkirchner Mannschaft gewinnen. Der starke Gegner dominierte im ersten Drittel und führte verdient mit 2:1. Erst ab Mitte des Spiels konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten. Je länger das Spiel dauerte desto mehr machte sich bezahlt, dass wir mit drei kompletten Reihen spielen konnten.  Am Ende viel der Sieg dann klar für uns aus.

 

Tore: Gleixner F(2), Gleixner P, Monassi F., Huber Th. 

 

 

 

20.01.03 

 

Night Devils - Rapid Vilsheim 9 : 2

 

Im ersten Spiel des neuen Jahres kamen wir zu einen leichten Sieg. Der Gegner war stark ersatzgeschwächt, und hatte einen Feldspieler ins Tor stellen müssen. In der zweiten Hälfte hielt unser Goalie Tom bei den Vilsheimern und verhinderte einen zweistelligen Sieg.

 

Tore: Gleixner F(3), Plötz K.(3), Forster J (2), Beisl R  

 

 

 

22.12.02

 

Night Devils - Hatzenbergersöll 5 : 0

 

Mit einer tollen Defensiveleistung konnten wir diesen hohen und überraschenden Sieg feiern.

 

Tore: Huber T(2), Dinzl M, Beisl R., Gleixner F.

 

 

 

08.12.02

 

Night Devils - Crazy Canucks 5 : 3

 

Ein verdienter Sieg der eigentlich viel höher ausfallen hätte können.

 

Tore : Gleixner P (2), Beisl R., Huber T., Dinzl M.

 

 

 

17.11.02

 

Night Devils - Hockey Monkeys Regensburg 7 : 8

 

Trotz 3 :0 Führung mußten wir uns am Ende knapp geschlagen geben. In der Donau Arena entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel. Wir hatten zwar leichte Vorteile, doch gingen wir mit unseren Chancen ziemlich Leichtsinnig um. Alleine der Torverlauf (3:0, 3:3 zur Halbzeit, 4:3, 4: 4, 5: 4, 5:5, 5:6, 6:6 (100 Scorerpunkt von Gleixi alt), 7:6, 7:7 und 7:8) zeigt wie spannend es war. Für uns war es trotz der Niederlage ein tolles Erlebnis in der Donau Arena in Regensburg zu spielen.

 

Tore Gleixner F. (3), Brunner H. (2), Monassi F., Beisl R. 

 

10.11.02

 

Night Devils - Black Panther Augsburg 14 : 4

 

Den höchsten Sieg seit unseren Bestehens, konnten wir gegen die Panthers aus Augsburg erringen. Der Gegner, der überwiegend mit Inlinehockeyspieler auflief, konnte das Spiel bis zur Hälfte offen halten. Je länger das Spiel dauerte, um so mehr wurde unsere läuferische Überlegenheit in Tore umgesetzt. Am Ende sprang trotz eines sehr guten Gästetorwart der hohe Sieg heraus. Erfreulich war das sich alle Spieler in die Scorerwertung eintragen konnten. Zu erwähnen ist das Solo von unseren Eishockeygott Bernhard, dass unser Oldie mit einen tollen Tor Abschloß. 

 

Tore: Plötz K (3), Gleixner F.(2), Simmel W.(2), Beisl R, Spirkl B., Monassi F., Gleixner P., Dinzl M., Brunner B., Rossek S.

 

03.11.02

 

Night Devils - 1. Fan Club Deggendorf  6 : 5

 

Im Deggendorfer Eisstadion gab es einen verdienten Sieg. Im letzten Drittel wurde das Spiel durch ein paar überharte Aktionen der Deggendorfer etwas ruppig. Den Siegtreffer erzielte Monassi Fred nach schöner Vorarbeit von Huber Thomas. 

 

Tore: Plötz K. (2), Gleixner F. (2), Huber T., Monassi F. 

 

 

 

 

Spiele der Saison 01/02:


 

Bilanz:

 

Spiele:         12

Siege:          6

Unentschieden:  3

Niederlagen:    3

 


 


 

17.03.02

 

Night Devils - Waldkraiburger Pinguine  6 : 1 

 

Im Waldkraiburger Eisstadion ging für unsere 'Hüfte' eine einmalige Serie zu Ende. Nach 5 Jahren ohne verpaßten Training und Spiel mußte er verletzungsbedingt pausieren. Sein Vertreter Rossek machte seine Sache sehr gut. Von Beginn an übernahmen wir das Kommando und waren über das ganze Spiel überlegen. Die nicht sehr sattelfeste Abwehr der Waldkraiburger konnte das ein und andermal überspielt werden. Positiv wirkte sich das Spielen von Vilsmaier Josef in der ersten Sturmreihe aus, der dieser in der Defensive mehr halt gab.

 

Tore: Brunner H.(2), Huber Th(2), Plötz K., Monassi F.

 

 

 

11.03.02

 

Night Devils - Vilsheim  1 : 7 

 

Ohne Chance waren wir gegen einen in allen Belangen überlegenen Gegner. 

 

Tor: Simmel W.

 

 

 

07.03.02

 

Night Devils - Crazy Canucks  3 : 2

 

In einen sehr fairen Spiel gewannen wir aufgrund der vielen Chancen verdient. Nach 15 Minuten lagen wir durch eine schöne Einzelleistung der Nr. 92, und einen fulminanten Schlagschuß mit 0:2 in Rückstand. Es dauerte bis zur 30 Minuten bis wir den überragenden Gästekeeper bezwingen konnten. Danach war der Bann gebrochen und wir konnten noch zwei Tore erzielen.

 

Tore: Plötz K., Huber Th., Gleixner F.

 

 

 

16.02.02

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach  3 : 3

 

Ein zum Schluß hart umkämpftes Unentschieden im Freiluftstadion von Vilshofen. Bei strahlenden Sonnenschein kamen wir nicht nur durch das warme Wetter ins Schwitzen..

 

Tore: Brunner H., Huber T., Plötz J mit seinem ersten Saisontreffer

 

 

 

10.02.02

 

Night Devils - Waldkraiburger Pinguine  5 : 6

 

Leider waren wir an diesen Tag nur 6 Spieler und so mußte uns der Gegener noch einen leihen. In diesen sehr fairen Spiel führten wir 4 : 1, jedoch ging uns am Ende die Luft aus. Der Siegtreffer fiel mit dem Schlußpfiff. Kurz vorher nahmen wir den Torwart zugunsten eines 6. Feldspielers heraus und glichen zum 5:5 aus. Überragender Spieler bei uns war unsere 'Hüfte' im Tor, der die gegnerischen Stürmer schier zur Verzweiflung brachte. Auf den Feld wuchsen Walter und Hansi über sich hinaus.

 

Tore: Brunner H. (3), Dinzl M., Beisl R.

 

 

 

03.02.02

 

Night Devils - Ranbeets  6 : 1

 

Trotz einiger angeschlagenen Spieler (Faschingsmarkt) und einem generell kleinen Kader (9 Spieler + Goalie) konnte von Anfang an gut im gegnerischen Drittel agiert werden. Der ebenfalls gute Gegner konnte Anfangs gut gegenhalten und kam auch durch einen schnellen Konter zum Ausgleichstor. Im Verlauf des Spieles zeigte sich aber immer mehr, das der Gegner durch seinen noch kleineren Kader (5 Spieler + Goalie) ins hintertreffen kam, was letztlich der Grund für unseren Sieg in dieser Höhe war. In jedem Fall ist dem Gegner große Anerkennung zu zollen, da alle Spieler ohne Auswechselmöglichkeit durchspielen mußten.

 

Tore:  Plötz K (2),  Gleixner P., Beisl R.,  Vilsmeier J

 

 

 

26.12.01

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach  5 : 1

 

Wieder ein tolles Spiel gegen Irlbach. Das Ergebniss viel etwas zu hoch aus, da Irlbach sehr gute Chancen vergab. Überragend auf unserer Seite die 3. Reihe mit Philipp, Sepp und Fritz die 3 Tore machten.

 

Tore: Gleixner P.(2), Kupfer F., Brunner H., Beisl R.

 

 

 

16.12.01

 

Night Devils - Vilsheim  2 : 3

 

Eine knappe Niederlage nach der Weihnachtsfeier gab es am frühen Morgen in Landshut. Zu der Müdigkeit kam noch das Fehlen von Tom, Martin Bernhard und Philipp hinzu. Das Spiel begann für uns sehr vielversprechend, da wir nach 15 Minuten mit 2: 0 in Führung lagen und Hans noch eine Hundertprozentige ausließ. Vilsheim wurde stärker und kam zu guten Chancen. Die 3 Treffer waren die logische Konsequenz. In letzter Sekunde hatte Karl noch den Ausgleich auf den Schläger, die jedoch der gute Vilsheimer Torwart zu Nichte machte.

 

Tore : Monassi, Gleixner

 

 

 

02.12.01

 

Night Devils - Crazy Canucks  6 : 2

 

In diesen temporeichen und absolut fairen Spiel, errangen wir einen tollen Sieg. Fast unglaublich wie wir uns nach dem letzten Spiel steigern konnten. Nach 15 Sekunden konnten wir bereits mit 1:0 in Führung gehen. Danach waren die Gäste am Drücker und erzielten den Ausgleich und die 2:1 Führung. In der 2.Hälfte des Spiels konnten wir mit tollen Kombinationen das Heft wieder in die Hand nehmen und kamen noch zu einen klaren Sieg. 

 

Tore: Monassi F(3), Gleixner P.(2), Simmel W.

 

 

 

19.11.01

 

Night Devils - Mad Dogs Irlbach  6 : 6

 

Das zweite Unentschieden in diesen Jahr. Nach drei Minuten waren wir bereits 0:2 im Rückstand. Dann aber drehten wir den Spieß um und führten ganz sicher 5:2. Durch Nachlässigkeit und den überragenden Gästespieler mit der Nummer 22 mußten wir am Ende noch um das Unentschieden froh sein.

 

Tore: Gleixner F. (3), Huber Th. (2), Monassi F. (1)

 

 

 

01.11.01

 

Night Devils - Puckrider Hautzenbergersöll  1 : 1

 

Gegen unseren Angstgegner konnten wir endlich mithalten. Über unsere starke Verteidigung kamen wir immer besser ins Spiel und führten bis 10 Minuten vor Schluß mit 1:0. Ein Tor von Walter wurde leider nicht anerkannt.

 

Tor: Gleixner F.

 

 

 

20.10.01

 

Night Devils - Hockey Monkeys Regensburg  7 : 5

 

Im Eröffnungspiel der Saison 01/02 gab es einen verdienten Sieg gegen die Regensburger Mannschaft. Der Gegner hatte in seiner Torfrau und der Nummer 82 seine überragenden Spieler. Ansonsten waren wir klar besser. Jede Reihe konnte fleißig Punkte sammeln.

 

Tore: Simmel W, Kupfer F., Brunner H., Dinzl M., Plötz K., Gleixner P., Gleixner F.

 

 

Spiele der Saison 00/01:


 

Bilanz:

 

Spiele:                 13

Siege:                  9

Unentschieden:   0

Niederlagen:       4

 


 


 

19.03.01

 

Devils - Hautzenbergersöll 1 : 5

 

Völlig Saft und Kraftlos spielten wir nach der grandiosen Geburtstagssfeier beim Sepp. Obwohl diese schon 30 Stunden zurücklag konnten einige Spieler noch keine feste Nahrung zu sich nehmen (Walter S.). Den Hautzenbergersöller genügte eine durchschnittliche Leistung um uns zu besiegen.

 

Tor: Plötz K.

 

04.03.01

 

Devils - LA Puckhunters 2 : 1

 

Gegen einen geistig etwas zurückgebliebenen Gegner gewannen wir nicht ganz unverdient. Zwar waren auf der Gegnerseite die besseren Einzelspieler vorhanden, aber mit Versuchen die Bande zu durchbrechen oder alles umzufahren was sich auf den Eis bewegt, kann man keine Spiele gewinnen. Leider kann ich jetzt zum Spiel nicht mehr schreiben weil mir der Arm, Schulter und mein Kreuz von gestern noch weh tun...

 

Tore: Huber T., Weikl H.

 

22.02.01

 

Devils - Crazy Canucks  3 : 0

 

Shoot Out für unsere Hüfte Tom. Diesen hat er sich in diesen Spiel auch redlich verdient. Wir kamen sehr gut in das Spiel und erspielten uns zahlreiche Tormöglichkeiten. Aber erst nach etwa 20 Minuten konnten wir nach einen Solo von Philipp und dessen Zuspiel auf Tom verdient in Führung gehen. Danach waren die Cunucks an der Reihe. Doch alle Chancen wurden von Hüfte Tom zunichte gemacht. Am Ende konnten wir den Sieg mit zwei Kontertoren noch ausbauen.

 

Tore: Huber T.(2), Weikl H.

 

 

 

11.02.01

 

Devils - Mad Dogs Irlbach  5 : 2

 

Trotz einigen Alkoholleichen (Fred und Co.) entwickelte sich ein tolles Match. Die Mad Dogs lagen mit 1:0 und 2:1 in Führung, da wir immer wieder am überragenden Torwart scheiterten. Die Wende leitete Bernhard mit einem 'wahnsins' Schlenzer von der blauen Linie ein. Danach konnten wir das Ergebnis noch klar für uns gestalten.

 

Tore: Huber T.(2), Gleixner F., Spirkl B., Dinzl M

 

 

 

04.02.01

 

Devils - Ranbeets 4 : 3

 

In einen sehr schwachen Spiel gewannen wir knapp mit einem Tor Unterschied. Beide Mannschaften mußten auf mehrere Stammspieler verzichten.

 

Tore: Huber T.(2), Plötz J., Plötz K.

 

 

 

29.01.01

 

Devils - Puckhunters  5 : 4

 

Bei prima Wetter hatten wir wieder einen gleichwertigen Gegner im Freiluftstadion in Moosburg. Nach schneller 2:0 Führung sah alles nach einen glatten Sieg aus. Doch durch Leichtsinn und schwacher Abwehrarbeit drehten die Puckhunters das Spiel teilweise um. In letzter Minute schoß Karl mit einen Alleingang das Siegtor.

 

Tore: Plötz K. (2), Brunner H., Huber Th., Dinzl M. 

 

21.01.01

 

Devils - Crazy Canucks LA  3 : 4

 

Wow! Das war ein super Spiel. Eine absolut faire Mannschaft die uns mit 9 Mann bezwang. Das Match war über die ganze Distanz ausgeglichen. Das Spiel wurde dann aufgrund unserer zwei Geschenke entschieden.

 

Tore: Vilsmaier J., Beisl R., Gleixner F.

 

 

 

26.12.00

 

Devils - Mad Dogs Irlbach 7 : 1

 

Lange Zeit hielt unser Gegner das Spiel offen, und führte verdient mit 1:0. Doch nach und nach nutzten wir unsere läuferische Überlegenheit aus, und kamen zu einem verdienten Sieg. Neuling Weikl konnte gleich 2x Einlochen.

 

Tore: Huber T. (2), Weikl H. (2), Kupfer F., Plötz J., Monassi F.   

 

 

 

17.12.00

 

Devils - Ranbeets 6 : 2

 

Ein tolles Hobbyeishockey, fair, für unsere Verhältnisse schnell, und ein schönes Ergebnis. Das erste Tor erzielte unser Oldie Bernhard mit einen schönen Alleingang. Alle anderen Tore waren klasse herausgespielt. Unsere Hüfte Tom hielt wieder alles was zum Halten war.

 

Tore: Gleixner F. (3), Plötz K., Dinzl M., Spirkl B.

 

 

 

27.11.00

 

Devils - La Berglöwen 2 : 5

 

Ein ausgezeichnet Ergebnis gegen einen sehr starken Gegner. Die waren alle über 1,90, nur wenige hatten unter 100 kg und jeder hatte einen Schuß der uns den Angstschweiß auf die Stirn trieb.

 

Tore: Gleixner P., Gleixner F.

 

 

 

22.11.00

 

Devils - Vilsheim  4 : 3

 

Endlich ein Sieg gegen unseren Angstgegner. In einen engen Spiel gewannen wir mit Glück und ein wenig Können. 

 

Tore: Gleixner F. (2), Plötz K., Dinzl Martin

 

 

 

18.11.00

 

Devils - Ranbeets  6 : 1

 

Mit einen am Ende verdienten Sieg, holten wir unser erstes Erfolgserlebnis in dieser Saison. Lange Zeit war das Spiel offen, und 'Hüfte' Tom bewahrte uns mehrmals vor einen Rückstand. Je länger das Spiel dauerte um so besser bekamen wir es in den Griff.

 

Tore: Monassi F. (2), Gleixner F. (2), Kupfer F., Simmel W. mit einen fulminanten Schlagschuß

 

 

 

04.11.00

 

Devils - G'sindl    2 : 12

 

Eine hohe Niederlage gegen einen viel zu starken Gegner. Gegen Bayernligaspieler haben wir natürlich keine Chance. Dazu kam noch das wir selber auch nicht unseren besten Tag erwischten.

 

Tore: Kupfer F., Gleixner F.


 

Spiele der Saison 99/00:


 

Abschlußbilanz:

 

Siege: 5

Unentschieden: 3

Niederlagen: 8

 


 

12.03.00

 

Devils - Hautzenberger Söll  0 : 2

 

Ein beachtliches Ergebnis gegen einen sehr starken Gegner. Durch eine starke Defensivleistung, konnten wir den Gegner fast über die ganze Distanz  in Schach halten.

 


 

05.03.00

 

Devils - Pfeffenhausen  6 : 3

 

In diesen sehr fairen Spiel (bis auf die Ausnahme von Batman Rup der unseren Rückkehrer Richi fast wieder in den Krankenstand befördert hätte) siegten wir völlig verdient. Als uns am Ende der Gegner noch einmal auf die Pelle kam (4:3), konnten wir noch zwei schöne Konter verwerten.

 

Tore: Plötz K. (2), Huber T., Beisl R., Dinzl M., Vilsmaier J.

 


 

 

 

21.02.00

 

Devils - Berglöwen  1 : 10

 

Stark Ersatzgeschwächt konnten wir gegen diesen übermächtigen Gegner das Resultat erträglich gestalten. Einen starken Einstand hatte Bibi Forster.

 

Tor: Beisl R.

 


 

 13.02.00

 

Devils - Mad Dogs Irlbach  7 : 1

 

Zu Beginn des Spiels musste unser Golie einige gute Chancen der Gegner vereiteln. Je länger das Spiel dauerte um so besser kamen wir ins Spiel und nutzten unsere Chancen eiskalt aus. Rup machte dabei ein 4 Punkte Spiel.

 

Tore: Beisl R (3), Gleixner F., Plötz J., Brunner H., Huber Th

 


 

 29.01.00

 

Devils - G'sindl 3 : 3

 

In einen, am Ende sehr harten Spiel, erreichten wir zumindest ein Unentschieden. Der läuferisch sehr starke Gegner, der nichts mehr mit der früheren G'sindl Mannschaft gemeinsam hat, konnte am Ende des Spiels noch ausgleichen. Dinzl Martin konnte seinen ersten Saisontreffer feiern.

 

Tore: Huber Th. (2), Dinzl M

 


 

16.01.00

 

Devils - Vilsheim 2 : 5

 

Eine verdiente Niederlage gegen einen Gegner der nur mit 8 Mann spielte. Wir konnten über die gesamte Spielzeit nicht zu unserer normalen Leistung finden.

 

Tore: Plötz K, Knaus A. 

 


 

05.01.00

 

Devils - Geisenhausen 2 : 2

 

Stark ersatzgeschwächt holten wir mit 10 Mann gegen die Fußballer aus Geisenhausen ein Remis. Geisenhausen ging 2x in Führung, doch wir konnten jedesmal zurückschlagen. Das letzte Tor von uns war zwar umstritten, doch das Tor wurde von uns einfach gegeben. Dank von uns an die 10 Zuschauer die uns lautstark unterstützten.

 

Tore: Gleixner F. (2).  

 


 

26.12.99

 

Devils - Ranbeets 7 : 1

 

Mit einer starken Leistung am Ende des Spiels sicherten wir uns den verdienten Sieg. Im Vergleich zum ersten Spiel konnten wir unsere Chancen besser nutzen. Insbesondere bei Hansi ist der Knoten geplatzt. Auch Walter, unser defensiv stärkster Verteidiger, konnte seinen ersten Saisontreffer erzielen. 

 

Tore: Brunner H. (2), Vilsmaier J., Simmel W., Monassi F., Beisl R., Gleixner F.

 


 

11.12.99

 

Devils - Ranbeets 3 : 4

 

Eine knappe Niederlage gegen unseren Lieblingsgegner. Trotz ständiger Feldüberlegenheit konnten wir uns, gegen den auf Konter eingestellten Gegner, nicht entscheidend durchsetzen. Am Ende verspielten wir noch eine 3:1 Führung.

 

Tore: Plötz J., Beisl R, Gleixner F.

 


 

05.12.99

 

Devils - Pfeffenhausen 4 : 3

 

Endlich eine Mannschaft die einer Hobbymannschaft würdig ist. Aus dem sehr fairen Spiel gingen wir als verdienter Sieger vom Platz. Unsere vier starken Verteidiger und eine gut aufgelegte 1. Reihe waren der Garant für den Sieg. Über das tolle Tor von Sepp konnte sich die ganze Mannschaft freuen. 

 

Tore: Gleixner F (3), Plötz J

 


 

24.11.99

 

Devils - Vilsheim 1 : 4

 

In den ersten 30 Minuten ein ausgeglichenes Spiel. Ab der Mitte des Spiels wurde Vilsheim klar besser und gewann dadurch verdient Stark war diesmal unser Goalie, der eine fehlerfreie Partie bot. Neuling Kupfer hätte in seinen ersten Spiel beinahe seinen ersten Treffer erzielt.

 

Tor: Gleixner F.

 


 

13.11.99

 

Devils - Freising 8 : 4

 

Der erste Sieg ist unter Dach und Fach. Durch unsere drei starken Verteidiger Fred, Walter und Christian wurde dieser Sieg herausgespielt.

 

Tore: Beisl R (3), Gleixner F., Knaus A., Plötz J., Monassi F., Vilsmaier J.

 


 

07.11.99

 

Devils - Eisbären Pillnach 1 : 6

 

Leider konnte die 2.Reihe Ihre starke Trainingsleistung im Spiel nicht umsetzen. Die Niederlage geht in dieser Höhe voll in Ordnung. Begleitet mit großem Jubel konnte Plötz K. seinen ersten Saisontreffer erzielen.

 

Tor: Plötz K.

 


 

30.10.99

 

Devils - Harfe Eichorn 0: 10

 

Zum Abschluß des Trainingslagers war dieses Spiel eine einseitige Sache für den viel zu starken Gegner.

 


 

24.10.99

 

Devils - LA Puckhunters    1 : 5

 

Trotz klarer Niederlage ein tolles Spiel. Unsere Verteidiger Monassi, Simmel, Spirkl und Foelsner zwangen den Gästetorwart mit Ihren Schüssen von der blauen Linie laufend zu Paraden. Mit etwas Glück hätten wir das Spiel sogar gewinnen können.

 

Tore: Gleixner F. (konnte aber nichts dafür)

 


 

17.10.99

 

Devils - G'sindl    5 : 5                    

 

Wir spielten fast das ganze Spiel auf ein Tor, konnten aber aus unseren zahlreichen Möglichkeiten nur wenige Nutzen. Der Gegner, mit seinen überragende Mittelstürmer, war mit seinen Kontern stets gefährlich, und führte bis 20 Minuten vor Schluß mit 5:2. Mit einer Energieleistung konnte in letzter Sekunde noch der Ausgleich erzielt werden.

 

Tore: Huber T. (2), Gleixner F. (2), Beisl R

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spiele der Saison 98/99:

 

Abschlußbilanz:

 

Siege: 7

Unentschieden: 2

Niederlagen: 13

 

 


 

28.03.99

 

Devils - RSC Eisbären Pillnach I 0 : 9

 

Konnten wir im Vorspiel gegen die 2. Mannschaft von Pillnach noch knapp gewinnen, waren wir gegen diesen großartig und fair spielenden Gegner chancenlos. Wie im letzten Jahr konnten wir im letzten Spiel kein Tor schießen. Das wars für diese Saison.


 

21.03.99

 

Devils - Puckraider Hautzenbergersöll 1 : 7

 

Leider erwischten wir gegen einen guten Gegner einen rabenschwarzen Tag. Nichts aber auch gar nichts lief an diesen Tag zusammen. Das einzige Tor an diesen Tag schoß Huber Thomas mit einen Alleingang.

 

 


 

12.03.99

 

Devils - G'sindl 9 : 12

 

In einem torreichen Spiel verloren wir gegen unseren Rivalen nur knapp.Der Gegner hatte sich wieder einmal mit einigen Spielern verstärkt. Trotz der starken Aufstellung des Gegners konnten wir uns oft gut in Szene setzen. Verteidiger Spirkl konnte seinen ersten Treffer erzielen.

 

Tore: Gleixner F.(3), Vilsmaier J.(2), Monassi F. (2), Spirkl B., Plötz K.

 

 


 

27.02.99

 

Devils - G'sindl 5 : 4

 

Nach einem 4:1 Rückstand endlich ein Sieg gegen unseren ewigen Rivalen! Durch eine gute kämpferische Leistung ein nicht unverdienter Sieg.

 

Tore: Vilsmaier J.(2), Monassi F., Simmel W., Geltinger J.

 

 


 

20.02.99

 

Devils - Freising 2 : 4

 

Wieder wurde das Spiel von den Freisingern sehr hart geführt. Die Niederlage geht Aufgrund der Spielanteile in Ordnung.

 

Tore: Gleixner F. (2)

 

 


 

16.02.99

 

Devils - Puckhunters 2 : 4

 

Gegen einen Gegner der von der Spielstärke zu stark für uns war,konnten wir lange Zeit eine 1:0 Führung halten. Erst am Schluß als uns die Luft ausging schoßen die Puckhunters ihre Tore.

 

Tore: Vilsmaier J., Gleixner F.

 

 


 

13.02.99

 

Devils - Ranbeets 5 : 3

 

Nach einer 4:0 Führung kam der Gegner bis auf 4:3 noch heran. In der letzten Minute erziehlten wir dann das entscheidende Tor.

 

Tore: Gleixner F. (2), Dinzl M., Huber Th. Fölsner Ch.

 

 


 

31.01.99

 

Devils - G'sindl 2 : 7

 

Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft konnte das Spiel lange Zeit offen gehalten werden. Erst am Ende setzten, die sich um einige Spieler verstärkte G'sindl Mannschaft, klar durch.

 

Tore: Vilsmaier J.(Puck flog 20 cm über dem Eis ins Netz!), Huber Th.

 

 


 

27.01.99

 

Devils - Vilsheim 2 : 2

 

Ein gerechtes Unentschieden. Wir führten zwar 2 : 0 bis 5 Minuten vor Schluß der regulären Spielzeit, jedoch spielte der Gegner so lange bis er den Ausgleich schoß.(Die Eismaschine war schon halb am Eis als der Ausgleich fiel)

 

Tore: Beisl R., Gleixner F.

 

 


 

09.01.99

 

Devils - Freising 6 : 2

 

Mit einer tollen Leistung gewannen wir völlig verdient. Das war wahrscheinlich unser bestes Spiel in dieser Saison.

 

Tore: Gleixner F.(2), Fölsner Ch.(2), Vilsmaier J, Brunner H.

 

 


 

03.01.99

 

Devils - Ranbeets 6 : 4

 

Ein verdienter Sieg, wobei wir in der ersten Hälfte des Spiels sogar gut spielten.

 

Tore: Beisl(2), Monassi(2), Plötz K.(2)

 

 


 

30.12.98

 

Devils - TVG Geisenhausen Old & Young 2 : 5

 

Durch eine blamable Vorstellung wurde das Spiel verdient verloren. Das Positive daran: im neuen Jahr kann es nur noch besser werden.

 

Tore: Monassi F. (war mit Abstand noch unser Bester), Gleixner F.

 

 


 

19.12.98

 

Devils - Ranbeets 7 : 1

 

Gegen einen schwachen Gegner gab es einen klaren Sieg. Vielleicht der Beginn einer positiven Serie?

 

Tore: Beisl R. (2), Gleixner F. (2), Dinzl M (1), Plötz J., Simmel W.

 

 


 

13.12.98

 

Devils - Pillnach Eisbären II 8 : 6

 

In einer wahren Wasserschlacht gewinnen wir seit langen wieder einmal ein Spiel. In der Vilshofener Eisarena gewannen wir nach turbulenten Spielverlauf nicht unverdient.

 

Tore: Huber T.(2), Gleixner F.(2), Beisl R., Plötz K., Simmel W., Fölsner Ch.

 

 


 

06.12.98

 

Devils - Erding Huskies 3 : 6

 

Einen Tag nach der Niederlage ging uns in Erding am Ende des Spiels die Luft aus. Lange konnten wir das Ergebnis offen halten. Am Ende gab es dann doch eine klare Niederlage. Die Huskies hatten sich im Vergleich zum ersten Spiel nochmals verstärkt, somit ist diese Niederlage erklärbar

 

Tore: Beisl R., Fölsner Ch., Huber T.

 

 


 

05.12.98

 

Devils - G'sindl 2 : 4

 

Drei sehr unglückliche Gegntore verhinderten einen Sieg. Solche Spiele sollten wir eigentlich gewinnen.

 

Tore: Plötz K. (2)

 

 


 

28.11.98

 

Devils - Erding Huskies 3 : 4

 

Bis 8 Minuten vor Schluß stand es 3:1 für uns. Wir können machen was wir wollen am Ende stehen wir immer mit leeren Händen da. Trotzdem die Fahrt nach Erding war super.

 

Tore: Gleixner F. (2), Huber T.

 

 


 

22.11.98

 

Devils - Ranbeets(ehem.Zeugen) 3 : 6

 

Ein tolles Spiel vor einer tollen Kulisse. Fast 100 Zuschauer wollten uns mal Live erleben. Unsere Gegner hatten sich sehr stark Verstärkt und so verwundert diese Niederlage nicht. Trotzdem konnten wir lange das Spiel offen halten und hatten auch die größeren Tormöglichkeiten. Überragender Spieler an diesen Abend war unser Verteidiger Simmel W. der sein erstes Tor schoß und auch sonst die gegnerischen Angreifer schier zur Verzweiflung brachte.

 

Tore: Gleixner F., Huber T., Simmel W.

 

 


 

31.10.98:

 

Devils - G'sindl 5 : 6

 

Das Ergebnis stellt den Spielverlauf auf den Kopf. Wir erspielten uns zahlreiche Möglichkeiten, die wir aber vergaben. Nach unseren Nickerchen in den ersten 15 Minuten lagen wir bereits mit 0:4 in Rückstand, holten dann aber auf und führten 20 Minuten vor Schluß mit 5:4. Zwei Konter brachten uns dann um den schon sicher geglaubten Sieg.

 

Tore: Gleixner F. (2), Huber Thomas (2) und Hirschmann Uli mit seinen ersten Tor!

 

 


 

24.10.98:

 

Devils - Harfe Eichhorn 3 : 16

 

Das Spiel fand zwischen den 3 Trainingseinheiten in Füssen statt. Gegen einen sark aufspielenden Gegner waren wir Chancenlos.Trotzdem hat uns das Spiel in der phantastischen Arena von Füssen unglaublich Spaß gemacht.

 

Tore: Gleixner F., Beisl R., Brunner H.

 

 


 

03.10.98:

 

Devils - Hai Bridge Tigers 5 : 5

 

Ein Gegner der das Körperspiel übertreib. Mit enormer Laufarbeit machten wir den spielerisch überlegenen Gegner das Leben schwer. Es ist fast unglaublich das wir gegen einen so starken Gegner ein Unentschieden holten. Ein Lob an unsere Verteidiger Plötz Sepp und Simmel Walter die fast 1 Stunde durchspielten.

 

Tore : Gleixner F. (2), Beisl R., Monassi F., Dinzl M.

 

 


 

20.09.98:

 

Devils - Zeugen 6 : 0

 

Eine tolle Leistung im ersten Spiel. Bei einer besseren Chancenauswertung wäre ein zweistelliger Sieg möglich gewesen.

 

Tore : Gleixner F. (2), Monassi F. (2), Plötz K., Plötz J.

 

 

Spiele der Saison 97/98:

 

24.03.98:

 

Devils - LA Puckhunters 0 : 7

 

Schade das wir das letzte Spiel so hoch verloren haben, aber der Torwart brachte uns zur Verzweiflung.

 

Tore: keine; Chancen: Gleixner,Beisl, Monassi unendlich viele.

 

 

 


 

22.03.98:

 

Devils - s'Gsindl 11 : 4

 

Gegen einen ersatzgeschwächten Gegner ein lockerer Sieg.

 

Tore: Gleixner F.(4), Dinzl M.(2), Beisl R.(2), Monassi F.(2), Brunner H.(1)

 

 

 


 

15.03.98:

 

Devils - Puckraider 11 : 5

 

LaOla in Dingolfing! Vor einer unglaublichen Kulisse spielten wir uns in einen Rausch.

 

Tore: Gleixner F.(4), Dinzl M(3), Brunner H.(2), Vilsmaier J.(1), Monassi Fred (1)

 

 

 


 

Devils - Zeugen     6 : 7

 

Wir können einfach nicht mehr gewinnen. Es stand schon 5:2 für uns!

 

Tore: Gleixner F. (3), Dinzl M.(1), Huber Th.(1), Brunner H.(1)

 

 

 


 

Devils - LA Puckhunters     4 : 7

 

Das beste Spiel in dieser Saison! Gegen den sehr starken Gegner ein respektables Ergebnis.

 

Tore: Gleixner F.(2), Beisl R.(1), Vilsmaier J. (1)

 

 

 


 

Devils - Vilsheim     1 : 6

 

Tore: Plötz K.

 

 

 


 

Devils - s'Gsindl     5 : 3

 

Tore: Beisl R.(2), Gleixner F.(2), Vilsmaier J.(1)

 

 

 


 

Devils - Black Devils     1 : 13 (Die waren zu stark)

 

Tore: Gleixner F.

 

 

 


 

Devils - Zeugen     9 : 3

 

Tore: Beisl R. (3), Gleixner F. (3), Plötz K. (1), Koch R.(1), Dinzl M.(1)

 

 

 


 

Devils - Zeugen      3 : 7

 

Devils - s'Gsindl     5 : 4 (Unser erster Sieg!!!!)

 

Devils - s'Gsindl     2 : 8